neuer Kreisvorstand: v.l.n.r.: Franz Ruetz, Michaela Ecker, Andrea Bold-Reichenbach und Horst Kolb

Kreisverband Emmendingen von Bündnis 90 /DIE GRÜNEN mit neuem Vorstandsteam

Vergangene Woche hat die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN Andrea Bold-Reichenbach, Horst Kolb und Franz Ruetz als Kreisvorstände bestätigt. Ruetz haben die Mitglieder auch als Kassierer wiedergewählt. Die Mitglieder der Grünen attestierten den dreien mit sehr guten Wahlergebnissen eine erfolgreiche Vorstandsarbeit.

Neu in den Vorstand gerückt ist die Verwaltungsrichterin Michaela Ecker aus Freiamt. Sie ist auch Ersatzbewerberin für unseren MdL Alexander Schoch. Ihr hat die Versammlung mit großer Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Ecker ist Nachfolgerin von Heike Petereit-Zipfel, die nicht mehr kandidiert hatte.

Neben den Wahlen für weitere Ämter und Funktionen stand die Landtagswahl-Kampagne 2016 im Vordergrund der Debatten. Den Reigen der Veranstaltungen starten der Kreisverband und MdL Alexander Schoch mit dem traditionellen Neujahrsempfang am 23. Januar. Die Neujahrsansprache hält Theresia Bauer, Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Ein weiterer Höhepunkt ist der Politische Aschermittwoch in der Steinhalle Emmendingen mit unserem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Das Wahlprogramm selbst beschließen die Delegierten auf der Landesdelegiertenkonferenz Mitte Dezember in Reutlingen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel