Auf dem Sofa mit…: Winne Hermann

Montag, 22.02.2021, 19.00 Uhr –  Online-Lesung mit Verkehrsminister Winne Hermann

Der Verkehrsminister wird aus seinem im Oktober erschienenen Buch „Und alles bleibt anders – Meine kleine Geschichte der Mobilität“ vorlesen. In seinem Buch verbindet Winne Hermann die großen Themen der Verkehrspolitik mit seinen eigenen Lebenserfahrungen. Er schlägt den großen Bogen von seinen Kindheitserinnerungen im Güterbahnhof über die großen Veränderungen im Bahn- und Autoverkehr der vergangenen Jahrzehnte bis hin zu Visionen einer Mobilität von morgen.  „Wir haben heute bereits die Technologie und passende Konzepte, um unsere Mobilität so zu gestalten, dass sie nachhaltig gut funktioniert und eine gute Lebens- und Umweltqualität dauerhaft ermöglicht. Ich sage immer: Die Verkehrswende beginnt im Kopf, aber sie sollte da nicht enden.“ Ein spannender Ausflug in das  Leben eines Mannes, der sich die nachhaltige Mobilität zur Mission gemacht hat und 2011 der erste grüne Verkehrsminister wurde.

Im Anschluss wird es die Möglichkeit geben, zu den einzelnen Kapiteln und Themen Fragen zu stellen und mit Winne Hermann und dem Landtagsabgeordneten Alexander Schoch ins Gespräch zu kommen. Interessierte können über https://www.gotomeet.me/GrueneKVEM teilnehmen – am Mo., 22. Feb. um 19.00h

Verwandte Artikel