Rundbrief

Rundbrief 8/2019

vom 11. Juni 2019

Einladung zur Kreismitgliederversammlung

Wir möchten euch zur nächsten Kreismitgliederversammlung am 10. Juli, 19.00 Uhr nach Endingen-Königschaffhausen in den Ochsen (Endingerstr. 12) einladen.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Gastredner Bundestagsabgeordneter Gerhad Zickenheiner
3. Wahl der Delegierten zur Landesdelegiertenkonferenz und Bundesdelegiertenkonferenz
4. Gründung des Ortsverbandes Endingen
5. Personelle Änmderungen Kreisverband Emmendingen
6. Sonstiges

Die Einladung mit Anfahrtsbeschreibung und ausführlichere Tagesordnung findet ihr hier.

Entwicklung Mitgliederzahl:

Der Landkreis Emmendingen ist so grün wie nie! Aktuell haben wir im Kreisverband 168 Mitglieder! An dieser Stelle nochmal ein ganz, ganz herzliches Willkommen an alle neuen Mitstreiter*innen! Wir freuen uns, dass ihr dabei seid und hoffen, dass wir euch bei all unseren nächsten Veranstaltungen persönlich kennenlernen!

Rückblick Kommunalwahl

Die Kommunalwahlen liefen für uns sehr erfolgreich! In Endingen konnten wir – aus dem Stand! – ca. 20% holen und damit 5 von 25 Sitzen! Mit etwas mehr als 10% ziehen wir mit einem von 10 Sitzen auch in den Ortschaftsrat von Königschaffhausen ein!

In Emmendingen sind wir mit Abstand stärkste Kraft und stellen mit fast 30% zukünftig 8 von 26 Sitzen. In Windenreute können wir unsere Themen mit absoluter Mehrheit (ca 60%) und 6 von 10 Sitzen im Ortschaftsrat umsetzen. Auch können wir hier wohl zukünftig den Ortsvorsteher stellen!
Die Stimmenkönigin aller Listen in Emmendingen ist übrigens unsere Susanne Wienecke! Sagenhafte 9.151 Stimmen hat sie geholt!

Richtig stark sind wir auch in Denzlingen. Dort sind wir mit 26,5% zukünftig die stärkste Kraft und stellen 6 von 22 Mandaten.

Auch in Herbolzheim haben wir abgeräumt. 22,5% bescheren uns hier 5 von 22 Sitzen. In Wagenstadt und Broggingen sind wir mit je 1 von 8 Sitzen im Ortschaftsrat vertreten. Gemeinsam mit der SPD haben wir in Bleichheim 2 Ortschaftsratssitze geholt.

Auch die grün-nahen Listen konnten große Erfolge feiern! Die „offene Liste“ in Waldkirch hat, mit unserem Landtagsabgeordneten Alexander Schoch, ca. 25% geholt und stellt nun 6 von 26 Sitzen. Auch in den Ortschaftsräten von Kollnau (1 von 8 Sitzen) und Buchholz (2 von 8 Sitzen) sind wir vertreten.

In Simonswald erhielt die „Ökologische Liste“ etwas 20% und damit 2 von 12 Sitzen im Gemeinderat. Die „Ökologische Liste“ in Gutach holte knapp 29% und stellt dot nun 4 von 14 Mandaten. Eines davon ist übrigens ein Kommunalmandat für die Piraten: Annette Linder.

Die „Alternative Bürgerliste“ in Kenzingen hat 3 Mandate geholt. Im Kriestag haben wir mit 3% mehr als 2014 nur einen weiteren Sitz hinzugewinnen können und stellen nun 10 von 53 Sitzen. Weiterhin sind auch alle 7 Wahlkreise mit einem Kreisrat besetzt!

Zu guter Letzt empfiehlt sich ein Blick in das gesamte Land. Eine gute Übersicht hat der Landesverband zusammengestellt.

Wir möchten allen danken, die bereit waren mit uns als Kandidat*innen in den Wahlkampf zu ziehen! Allen Gewählten wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Arbeit und hoffen auf regen Austausch mit unseren Mitgliedern.

Rückblick Europawahl

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat eine Übersicht zur Europawahl in den einzelnen Mitgliedsstaaten zusammengesellt. Lesenswert!

Volksbegehren Artenschutz

Analog zum „Volksbegehren Artenvielfalt“, das in Bayern so erfolgreich war, dass es gleich Gesetz wurde, wurde nun das „Volksbegehren Artenschutz“ in Baden-Württemberg ins Leben gerufen.

Wir rufen als Grüne all unsere Mitglieder auf – und das sind ja inzwischen einige! – dieses zu unterstützen. Beim Ausdruck des Formblattes bitten wir euch zu berücksichtigen, dass die Vorder- und Rückseite gedruckt wird!

In eigener Sache / Stellenausschreibung Kreisgeschäftsführung

Zum 30.06. werde ich meine Arbeit als euer Kreisgeschäftsführer beenden. Ab dem 1.07. werde ich mich dann in meine neue Aufgabe als Mitarbeiter am Lehrstuhl für vergleichende Regierungslehre von Prof. Dr. Uwe Wagschal stürzen. Hier darf ich bei der Entwicklung des WahlSwipers für die kommenden Landtagswahlen mitwirken.

Es hat mir großen Spaß gemacht für und mit euch den Wahlkampf zu begleiten und diesen großartigen Erfolg einzuheimsen. Ich wünsche allen Mandatsträger*innen viel Freude bei ihrer kommenden Aufgabe und euch allen alles Gute!

Die Stellenausschreibung für die Stelle der Kreisgeschäftsführung findet ihr hier.

Wahlkampfurlaub

Die Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen werden eine echte Herausforderung für uns. Um gemeinsam für einen sozialen, ökologischen und weltoffenen Osten eintreten zu können, brauchen wir Deine Unterstützung vor Ort! Hilf dabei, uns im Osten stärker zu machen und trage Dich schon jetzt als Unterstützer*in in die Liste für die Ost-Wahlkämpfe ein!

Hoffest Südhof

Am 7. Juli findet von 11 bis 18 Uhr das Hoffest des Südhofes in Denzlingen statt.


Rundbrief 7/2019

vom 07. Mai 2019

Grünes Kino:

Am morgigen Mittwoch, den 8. Mai zeigen wir um 20 Uhr im CineMaja den Film Die Unsichtbaren.

 

100 Jahre Frauenwahlrecht: Wir bleiben dran!

Am Freitag, den 10. Mai um 18 Uhr ist die Vorsitzende des Landesfrauenrates Baden-Württemberg, Charlotte Schneidewind-Hartnagel, auf Einladung der Grünen im Landkreis Emmendingen zu Gast im Kultur- und Bürgerhaus Denzlingen (Stuttgarter Straße 30).

Im Speed-Dating-Format kommen wir miteinander ins Gespräch. Wir wollen das Frauenwahlrecht feiern und Mut für die Zukunft machen. Musik von der grünen Insel spielen Cornelia Anusckek-Pellegrini und Antonio Pellegrini für uns.

Wie wollen wir wohnen?

Am Montag, den 20. Mai, treffen wir uns um 17:45 Uhr beim Rathaus in Denzlingen, um zu einer wohnungspolitischen Radtour mit unserem Bundestagsabgeordneten und wohnungspolitischen Sprecher, Chris Kühn, zu starten. Am Abend ab 19:30 Uhr wird Chris Kühn dann im Restaurant Belvedere (Waldkircher Straße 36, Denzlingen) der Frage nachgehen, wie wir wohnen wollen. Unser Landtagsabgeordneter, Alexander Schoch, wird die landespolitische Seite beleuchten.

Geänderte Öffnungszeiten

Die Vorlesungszeiten haben begonnen, weshalb ich die Öffnungszeiten anpassen musste. Ich bin diesen Monat in der Regel Dienstags von 10:15 bis 12:30 Uhr sowie Mittwochs von 9:15 bis 12:30 Uhr für euch da. Ab Juni dann nur noch Mittwochs im benannten Zeitraum.

Kinospots und Plakate spenden für den Europawahlkampf:

Unter www.plakat.guene.de könnt ihr für den Europawahlkampf Kinospots und Großflächenplakate spenden!

Damit ihr wisst, welche Spots ihr da finanziert, habe ich euch diese hier mal eingefügt:

 

 

Wir würden uns dabei explizit freuen, wenn ihr bei den Kinos in Emmendingen und Kenzingen Kinospots spenden würdet für die wichtigen Wahlkampfwochen im Mai! Es wäre klasse, wenn in allen Sälen vor jedem Film unser grüner Spot zur Europawahl gezeigt würde. Wir zählen hier auf euch!

Argumentationshilfe Europawahl

Wir starten in die heiße Phase des Europawahlkampfes. Damit ihr am Infostand bei kritischen Nachfragen nichts ins Schwimmen kommt, hat der Bundesverband zu vielen Themen Argumentationshilfen erstellt. Ihr findet diese hier. Viel Spaß beim Schmökern!

Grundsatzprogramm-Prozess

Im Moment erarbeitet die Partei ja ein neues Grundsatzprogramm. Dieser Prozess läuft bis 2020, hat aber erstmals einen Zwischenbericht zu Tage gefördert. Alle Informationen zum Programmprozess findet ihr hier.

Social Media:

Facebook: @GrueneEM
Twitter: @gruene_em
Instagram: gruene_em

Spenden:

Spenden an unseren Kreisverband könnt ihr auf folgendes Konto bei der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau:

IBAN: DE88 6805 0101 0020 0017 04
BIC: FRSPDE66XXX

Parteispenden sind Sonderausgaben. Das Finanzamt gibt aber (anders als bei gemeinnützigen Vereinen) 50 % an dich zurück, wenn du eine Steuererklärung abgibst. Und wir Grünen erhalten für jeden gespendeten Euro 45 Cent vom Staat dazu. Weitere Informationen findet ihr hier.

Grüne Grüße wünschen euch
Barbara Schuler, Kreisvorstand
Markus Rasp, Kreisvorstand
Andrea Bold, Kreisvorstand
Franz Ruetz, Schatzmeister
Norbert Hense, Kreisgeschäftsführer


Rundbrief 6/2019

vom 11. April 2019

Europapolitisches Frühstück mit Franziska Brantner

Am Sonntag, den 28. April 2019 besucht unsere Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner unseren Landtagsabgeordneten Alexander Schoch im Rahmen eines europapolitischen Frühstücks um 10:30 Uhr im Alten Rathaus in Emmendingen (Marktplatz 1). Hier findet ihr das gemeinsame Anschreiben von Alex und Barbara mit der Einladung an euch alle!

 

100 Jahre Frauenwahlrecht: Wir bleiben dran!

Am Freitag, den 10. Mai um 18 Uhr ist die Vorsitzende des Landesfrauenrates Baden-Württemberg, Charlotte Schneidewind-Hartnagel, auf Einladung der Grünen im Landkreis Emmendingen zu Gast im Kultur- und Bürgerhaus Denzlingen (Stuttgarter Straße 30).

Charlotte Schneidewind-Hartnagel

Im Speed-Dating-Format kommen wir miteinander ins Gespräch. Wir wollen das Frauenwahlrecht feiern und Mut für die Zukunft machen. Musik von der grünen Insel spielen Cornelia Anusckek-Pellegrini und Antonia Pellegrini für uns.

Newsletter und Landesarbeitsgemeinschaften

Unsere Landes-, Bundes-, und Europaabgeordnete haben auch eigene Newsletter, auf die wir euch mit diesem Rundbrief aufmerksam machen wollen. Vor allem die zahlreich zu uns gestoßenen Neumitglieder – wir sind inzwischen über 150 Grüne im Landkreis Emmendingen! – möchten wir darauf aufmerksam machen, doch den ein oder anderen Newsletter zu abonnieren, um Informationen über eure Herzens-Themen zu erhalten.

Eine Liste mit Landtagsabgeordneten findet ihr hier. Unsere Bundestagsabgeordneten findet ihr hier und unsere Europaabgeordneten hier. Die grünen oder grünnahen Europaabgeordneten, die nicht aus Deutschland stammen, findet ihr hier. Vielleicht ist es dem ein oder anderen mit Fremdsprachenkenntnissen auch möglich deren Inhalten zu folgen?

Ihr habt Lust selbst aktiv zu werden und euch thematisch einzubringen? Dann arbeitet doch in einer unserer Landesarbeitsgemeinschaften mit! Dort findet ihr Gleichgesinnte zu allen möglichen Themenbereichen. Sei es nun in Fragen der Bildungspolitik oder zu Europa. Auch die grünen „Klassiker“ wie Ökologie und Energie sind natürlich vertreten. Alle Landesarbeitsgemeinschaften (LAG) findet ihr hier.

Neue Chancen für eine zukunftsweisende Innenstadtentwicklung

Für diesen Rundbrief hat unsere Stadtratsfraktion in Emmendingen folgenden Text beigesteuert:

Der Weg ist frei für eine nachhaltige Innenstadtentwicklung. Mit dem Rückzug von Projektentwickler Unmüssig ist die Chance da, das baulich intakte Parkhaus zu erhalten. Die Stadtverwaltung kann nun das erforderliche Modernisierungsgutachten beauftragen. Die Ideen aus dem Masterplan zur schrittweisen Öffnung des Mühlbaches können zukünftig aufgegriffen werden. Für notwendig halten wir die langfristige Entwicklung der großen Grünfläche im rückwärtigen Bereich des Kaufhaus Krauss. Der Erhalt dieser unversiegelten Freifläche kann als Maßnahme zur Anpassung an den Klimawandel dazu beitragen, die Folgen aus den häufiger auftretenden Hitzeperioden in den Sommermonaten etwas abzumildern.

Wir Grüne werden an diesen und anderen konstruktiven Vorschlägen, die aus der Bürgerschaft, dem Bürgerforum, dem örtlichen BUND und dem VCD kamen, weiter ansetzen. Wir wünschen uns eine gemeinsame Strategie aller für den Neuanfang. Ein sofortiger Abriss des Kaufhausgebäudes ist gut abzuwägen und liegt im Ermessen des Eigentümers. Der Abbruch führt nicht schneller zu einer guten Lösung. Wir werden uns dafür einsetzen, dass dem Kaufhaus Krauss ein modernes nachhaltiges Nutzungskonzept folgt: Eine maßvolle zukunftstaugliche Bebauung am Marktplatz, die sich in einem attraktiven Mix aus Handel, Dienstleistung, Wohnen und Kultur in den historischen Charme der Emmendinger Altstadt einfügt.

Themen zur Kreistagswahl im Wahlkreis 6

Unser Kreisrat Axel Mayer macht auf diese Website zur Kreistagswahl aufmerksam. Dort findet ihr alle Informationen über die Themen im Wahlkreis rund um Endingen, Bahlingen, Forchheim, Riegel, Sasbach und Wyhl.

Grünes Kino:

Am Mittwoch, den 8. Mai zeigen wir um 20 Uhr im CineMaja den Film Die Unsichtbaren.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass das Kommunale Kino Waldkirch Klappe 11 am Sonntag, den 28. April den Film Climate Warriors zeigt.

Kinospots und Plakate spenden für den Europawahlkampf:

Unter www.plakat.guene.de könnt ihr für den Europawahlkampf Kinospots und Großflächenplakate spenden!

Wir würden uns dabei explizit freuen, wenn ihr bei den Kinos in Emmendingen und Kenzingen Kinospots spenden würdet für die wichtigen Wahlkampfwochen im Mai! Es wäre klasse, wenn in allen Sälen vor jedem Film unser grüner Spot zur Europawahl gezeigt würde. Wir zählen hier auf euch!

Social Media:

Facebook: @GrueneEM
Twitter: @gruene_em
Instagram: gruene_em

Spenden:

Spenden an unseren Kreisverband könnt ihr auf folgendes Konto bei der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau:

IBAN: DE88 6805 0101 0020 0017 04
BIC: FRSPDE66XXX

Parteispenden sind Sonderausgaben. Das Finanzamt gibt aber (anders als bei gemeinnützigen Vereinen) 50 % an dich zurück, wenn du eine Steuererklärung abgibst. Und wir Grünen erhalten für jeden gespendeten Euro 45 Cent vom Staat dazu. Weitere Informationen findet ihr hier.

Grüne Grüße wünschen euch
Barbara Schuler, Kreisvorstand
Markus Rasp, Kreisvorstand
Andrea Bold, Kreisvorstand
Franz Ruetz, Schatzmeister
Norbert Hense, Kreisgeschäftsführer


Rundbrief 5/2019

vom 27. März 2019

Tempolimit-Petition

Die Evangelische Kirche Mitteldeutschland hat eine Initiative zu Einführung eines Tempolimits gestartet. Die Petition beim Deutschen Bundestag kann hier mitgezeichnet werden.

Wahlkampfunterstützung durch Kerstin und Gerhard

Unsere beiden südbadischen Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae und Gerhard Zickenheiner haben uns einen Brief geschrieben, in dem sie euch anbieten für alle Fragen, die ihr zur Bundestagsarbeit habt, zur Verfügung stehen und auch gerne uns im kommenden Kommunal- und Europawahlkampf unterstützen.

Theaterstück „Rote Sonne – dunkle Nacht“

Am Freitag, den 29. März 2019 um 19:30 Uhr spielt die Theaterbühne im Keller vom Kulturkreis Lahr e.V. in der Pausenhalle der Silberbergschule Bahlingen am Kaiserstuhl (Hohleimen 6, Bahlingen) Rote Sonne – dunkle Nacht von Christopher Kern nach dem gleichnamigen Roman von Hans Weide.

Das Stück versetzt den Zuschauer zurück vom Anfang bis zur Mitte der 1970er Jahre. In der kleinen Gemeinde Wyhl am Kaiserstuhl rumort es gewaltig: Das geplante Atomkraftwerk auf Gemarkung der Gemeinde am Rhein spaltet Freunde und Nachbarn, Bekannte und Verwandte auf einmal in zwei Lager: Befürworter und Gegner. Aber das geplante Atomkraftwerk bringt die Menschen auch zusammen: Wyhler und Bürger aus den Umlandgemeinden, Landwirte und Studenten, linke Gruppen und die noch jungen Umweltbewegungen, Menschen aus dem Elsass und aus Baden. Unter der Parole „Nai hämmer gsait!“ versammeln sich alle im friedlichen Protest.

Beispielhaft erzählt das Stück vor diesem Hintergrund die Geschichte der Liebe zwischen Elke, einer Ostfriesin, und Wolfgang, dem Amtsrichter in Freiburg und Winzersohn aus Wyhl, die in den Wirren des langen und kräftezehrenden Protestes beinahe zerbrochen wäre.

Earth Hour 2019:

 

Fundsache

Beim Politischen Aschermittwoch wurde ein grauer Schal gefunden und in der Kreisgeschäftsstelle abgegeben. Wer seinen Schal vermisst kann sich bei unserem Kreisgeschäftsführer melden.

Europapolitisches Frühstück mit Franziska Brantner

Am Sonntag, den 28. April 2019 besucht unsere Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner unseren Landtagsabgeordneten Alexander Schoch im Rahmen eines europapolitischen Frühstücks um 10:30 Uhr im Alten Rathaus in Emmendingen (Marktplatz 1).

Franziska Brantner

 

Grünes Kino:

Am Mittwoch, den 8. Mai zeigen wir um 20 Uhr im CineMaja den Film Die Unsichtbaren.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass das Kommunale Kino Waldkirch Klappe 11 am Sonntag, den 28. April den Film Climate Warriors zeigt.

Kinospots und Plakate spenden für den Europawahlkampf:

Unter www.plakat.guene.de könnt ihr für den Europawahlkampf Kinospots und Großflächenplakate spenden!

Wir würden uns dabei explizit freuen, wenn ihr bei den Kinos in Emmendingen und Kenzingen Kinospots spenden würdet für die wichtigen Wahlkampfwochen im Mai! Es wäre klasse, wenn in allen Sälen vor jedem Film unser grüner Spot zur Europawahl gezeigt würde. Wir zählen hier auf euch!

Social Media:

Facebook: @GrueneEM
Twitter: @gruene_em
Instagram: gruene_em

Spenden:

Spenden an unseren Kreisverband könnt ihr auf folgendes Konto bei der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau:

IBAN: DE88 6805 0101 0020 0017 04
BIC: FRSPDE66XXX

Parteispenden sind Sonderausgaben. Das Finanzamt gibt aber (anders als bei gemeinnützigen Vereinen) 50 % an dich zurück, wenn du eine Steuererklärung abgibst. Und wir Grünen erhalten für jeden gespendeten Euro 45 Cent vom Staat dazu. Weitere Informationen findet ihr hier.

Grüne Grüße wünschen euch
Barbara Schuler, Kreisvorstand
Markus Rasp, Kreisvorstand
Andrea Bold, Kreisvorstand
Franz Ruetz, Schatzmeister
Norbert Hense, Kreisgeschäftsführer


Rundbrief 4/2019

vom 13. März 2019

Lesung 100 Jahre Frauenwahlrecht – 170 Jahre Frauenbewegung

Am Freitag, den 15. März 2019 folgt um 17:00 Uhr zum diesjährigen Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht Ulrike Halbe-Bauer der Einladung des Grünen Ortsverbands Emmendingen zur Lesung in den Mina-Gutjahr-Saal (Metzger-Gutjahr-Str. 8, Emmendingen). Die Autorin stellt ihren historischen Roman Schwalben über dem Fluss – 1848 in Baden vor. Im Mittelpunkt steht der Lebensweg und das politische Erwachen der Arbeiterin Emma, die in Freiburg in der Seidenfabrik des Sozialreformers Mez arbeitet. Dort hat sie Kontakt zur Fabrikantengattin Henriette, von der sie zum ersten Mal etwas über die revolutionären Bestrebungen der Zeit und Frauenrechte erfährt.

Unter welchen Bedingungen die Menschen um 1848 lebten, welche Träume und Hoffnungen sie entwickelten, das illustriert die Schriftstellerin und Historikerin Ulrike Halbe-Bauer. In der Lesung spannt sie so den Bogen von der ersten Frauenbewegung bis heute.

Rhetorik-Seminar der Heinrich Böll Stiftung:

Am Samstag, den 30. März findet von 10-17 Uhr in Achern ein Rhetorik-Seminar statt. Weitere Informationen erhaltet ihr auch in diesem Fall auf der Website der Heinrich Böll Stiftung.

Frühjahrsvogeltour mit dem NABU:

Die Feldlerche ist Vogel des Jahres 2019. Foto von David Iliff, CC-BY-SA 3.0 Weitere Informationen zur Feldlerche erhaltet ihr hier.

Der Naturschutzbund lädt für den Samstag, den 23. März von 8 bis 10 Uhr auf den Marktplatz in Emmendingen zu einer Frühjahrsvogeltour entlang der Elz und durch den Goethepark. Hierzu werden explizit auch Familien eingeladen und es wird empfohlen ein Fernglas mitzunehmen. Die Leitung dieses Spaziergangs übernimmt Dr. Andrea Zeugner.

Umweltdialog mit Minister Untersteller:


Am Dienstag, den 26. März 2019 lädt auf 19:45 Uhr unser Landtagsabgeordnete Alexander Schoch zum Umweltdialog mit unserem Umweltminister Franz Untersteller in das Kultur- und Bürgerhaus Denzlingen (Stuttgarter Straße 30, Denzlingen) ein. Im Rahmen der Klausur des Arbeitskreises Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der grünen Landtagsfraktion, die im Landkreis Emmendingen stattfindet, erhalten Interessierte die Möglichkeit mit den grünen Landtagsabgeordneten Jutta Niemann, Thomas Marwein, Bernd Murschel, Daniel Renkonen, Markus Rösler, Jürgen Walter und Alexander Schoch direkt an Thementischen ins Gespräch zu kommen.

Theaterstück „Rote Sonne – dunkle Nacht“

Am Freitag, den 29. März 2019 um 19:30 Uhr spielt die Theaterbühne im Keller vom Kulturkreis Lahr e.V. in der Pausenhalle der Silberbergschule Bahlingen am Kaiserstuhl (Hohleimen 6, Bahlingen) Rote Sonne – dunkle Nacht von Christopher Kern nach dem gleichnamigen Roman von Hans Weide.

Das Stück versetzt den Zuschauer zurück vom Anfang bis zur Mitte der 1970er Jahre. In der kleinen Gemeinde Wyhl am Kaiserstuhl rumort es gewaltig: Das geplante Atomkraftwerk auf Gemarkung der Gemeinde am Rhein spaltet Freunde und Nachbarn, Bekannte und Verwandte auf einmal in zwei Lager: Befürworter und Gegner. Aber das geplante Atomkraftwerk bringt die Menschen auch zusammen: Wyhler und Bürger aus den Umlandgemeinden, Landwirte und Studenten, linke Gruppen und die noch jungen Umweltbewegungen, Menschen aus dem Elsass und aus Baden. Unter der Parole „Nai hämmer gsait!“ versammeln sich alle im friedlichen Protest.

Beispielhaft erzählt das Stück vor diesem Hintergrund die Geschichte der Liebe zwischen Elke, einer Ostfriesin, und Wolfgang, dem Amtsrichter in Freiburg und Winzersohn aus Wyhl, die in den Wirren des langen und kräftezehrenden Protestes beinahe zerbrochen wäre.

Grünes Kino:

Am Mittwoch, den 8. Mai zeigen wir um 20 Uhr im CineMaja den Film Die Unsichtbaren.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass das Kommunale Kino Waldkirch Klappe 11 am Sonntag, den 28. April den Film Climate Warriors zeigt.

Kinospots und Plakate spenden für den Europawahlkampf:

Unter www.plakat.guene.de könnt ihr für den Europawahlkampf Kinospots und Großflächenplakate spenden!

Wir würden uns dabei explizit freuen, wenn ihr bei den Kinos in Emmendingen und Kenzingen Kinospots spenden würdet für die wichtigen Wahlkampfwochen im Mai! Es wäre klasse, wenn in allen Sälen vor jedem Film unser grüner Spot zur Europawahl gezeigt würde. Wir zählen hier auf euch!

Social Media:

Facebook: Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emmendingen
Twitter: @gruene_em
Instagram: gruene_em

Spenden:

Spenden an unseren Kreisverband könnt ihr auf folgendes Konto bei der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau:

IBAN: DE88 6805 0101 0020 0017 04
BIC: FRSPDE66XXX

Parteispenden sind Sonderausgaben. Das Finanzamt gibt aber (anders als bei gemeinnützigen Vereinen) 50 % an dich zurück, wenn du eine Steuererklärung abgibst. Und wir Grünen erhalten für jeden gespendeten Euro 45 Cent vom Staat dazu. Weitere Informationen findet ihr hier.

Grüne Grüße wünschen euch
Barbara Schuler, Kreisvorstand
Markus Rasp, Kreisvorstand
Andrea Bold, Kreisvorstand
Franz Ruetz, Schatzmeister
Norbert Hense, Kreisgeschäftsführer


Rundbrief 3/2019

vom 6. März 2019
vom 06.03.2019
Die PDF-Datei fanden viele von euch deutlich zu groß für ihr Postfach, was ich durchaus nachvollziehen kann. Daher habe ich mich entschieden, den Rundbrief einfach auf der Website zu hinterlegen. Verlinkungen und Verweise sind so ebenfalls leichter möglich und ein kleines Archiv macht hoffentlich auch unseren zahlreichen Neumitgliedern den Einstieg leichter.

Apropos Neumitglieder: Wir haben inzwischen über 150 Mitglieder im Kreisverband Emmendingen. An dieser Stelle daher allen Neumitgliedern ein herzliches Willkommen!

Politischer Aschermittwoch:

Am Mittwoch den 6. März sehen wir uns um 18 Uhr in der Steinhalle (Steinstraße 1) in Emmendingen zum Politischen Aschermittwoch. Unsere Redner*innen werden unser Bundesvorsitzender, Robert Habeck, sowie die Bundessprecherin der Grünen Jugend, Ricarda Lang, sein.

Wir rechnen mit viel Interesse und Andrang, daher bitten wir euch frühzeitig zur Halle zu kommen, damit wir euch allen Einlass gewähren können. Wir haben bei der Veranstaltung seinerzeit mit Winfried Kretschmann damals schon die Erfahrung gemacht, dass wir leider Menschen nicht mehr hineinlassen konnten.

Berlinfahrt mit Kerstin Andreae:

Unsere Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae lädt nach Berlin ein. Die Fahrten sind für euch kostenfrei. Die ersten drei Termine für 2019 stehen bereits fest:
1. Fahrt: Mi. 13. – Sa. 16. Februar 2019
2. Fahrt: Mi. 26. – Sa. 29. Juni 2019
3. Fahrt: So. 27. – Mi. 30. Oktober 2019
4. Fahrt: voraussichtlich Anfang Dezember

Die Fahrten sind für euch kostenfrei, da sind vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung finanziert werden. Informationen zu den einzelnen Fahrten (bspw. Programmpunkte) erhaltet ihr im Wahlkreisbüro von Kerstin. Dort könnt ihr euch für die Fahrten auch anmelden!

Grünes Kino:

Am Mittwoch, den 8. Mai zeigen wir um 20 Uhr im CineMaja den Film Die Unsichtbaren.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass das Kommunale Kino Waldkirch Klappe 11 am Sonntag, den 28. April den Film Climate Warriors zeigt.

Internationaler Frauentag:

Am Freitag den 8. März ist Internationaler Frauentag: Die Freiburger Grünen haben einen Infostand auf dem Rathausplatz von 11:00-15:00 Uhr und einen Redebeitrag auf der Kundgebung um 13:00 Uhr.

Seminar Heinrich Böll Stiftung zu Stadtentwicklung:

Vom Freitag den 8. März 18 Uhr bis zum Sonntag den 10. März 15 Uhr veranstaltet die Heinrich Böll Stiftung in
Tübingen ein Wochenendseminar zur Stadtentwicklung. Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Website der Heinrich Böll Stiftung.

LAG Mobilität:

Die LAG Mobilität lädt zu ihrer Sitzung für den Samstag, den 9. März um 10.15 Uhr in den Grünhof (Belfortstr. 52, Freiburg) ein.

Europawahl im Dreiländereck:

Am Dienstag, den 12. März um 19:15 Uhr lädt die VHS Freiburg und Europa Union Freiburg in die Stadtbibliothek (Münsterplatz 17, Freiburg) ein, um über die Wahl und ihre Bedeutung
für die Dreiländerregion zu diskutieren.

Lesung 100 Jahre Frauenwahlrecht – 170 Jahre Frauenbewegung

Am Freitag, den 15. März 2019 folgt um 17:00 Uhr zum diesjährigen Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht Ulrike Halbe-Bauer der Einladung des Grünen Ortsverbands Emmendingen zur Lesung in den Mina-Gutjahr-Saal (Metzger-Gutjahr-Str. 8, Emmendingen). Die Autorin stellt ihren historischen Roman Schwalben über dem Fluss – 1848 in Baden vor. Im Mittelpunkt steht der Lebensweg und das politische Erwachen der Arbeiterin Emma, die in Freiburg in der Seidenfabrik des Sozialreformers Mez arbeitet. Dort hat sie Kontakt zur Fabrikantengattin Henriette, von der sie zum ersten Mal etwas über die revolutionären Bestrebungen der Zeit und Frauenrechte erfährt.

Unter welchen Bedingungen die Menschen um 1848 lebten, welche Träume und Hoffnungen sie entwickelten, das illustriert die Schriftstellerin und Historikerin Ulrike Halbe-Bauer. In der Lesung spannt sie so den Bogen von der ersten Frauenbewegung bis heute.

Rhetorik-Seminar der Heinrich Böll Stiftung:

Am Samstag, den 30. März findet von 10-17 Uhr in Achern ein Rhetorik-Seminar statt. Weitere Informationen erhaltet ihr auch in diesem Fall auf der Website der Heinrich Böll Stiftung.

Frühjahrsvogeltour mit dem NABU:

Die Feldlerche ist Vogel des Jahres 2019. Foto von David Iliff, CC-BY-SA 3.0 Weitere Informationen zur Feldlerche erhaltet ihr hier.

Der Naturschutzbund lädt für den Samstag, den 23. März von 8 bis 10 Uhr auf den Marktplatz in Emmendingen zu einer Frühjahrsvogeltour entlang der Elz und durch den Goethepark. Hierzu werden explizit auch Familien eingeladen und es wird empfohlen ein Fernglas mitzunehmen. Die Leitung dieses Spaziergangs übernimmt Dr. Andrea Zeugner.

Kinospots und Plakate spenden für den Europawahlkampf:

Unter www.plakat.guene.de könnt ihr für den Europawahlkampf Kinospots und Großflächenplakate spenden!

Wir würden uns dabei explizit freuen, wenn ihr bei den Kinos in Emmendingen und Kenzingen Kinospots spenden würdet für die wichtigen Wahlkampfwochen im Mai! Es wäre klasse, wenn in allen Sälen vor jedem Film unser grüner Spot zur Europawahl gezeigt würde. Wir zählen hier auf euch!

Social Media:

Facebook: Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Emmendingen
Twitter: @gruene_em
Instagram: gruene_em

Spenden:

Spenden an unseren Kreisverband könnt ihr auf folgendes Konto bei der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau:

IBAN: DE88 6805 0101 0020 0017 04
BIC: FRSPDE66XXX

Parteispenden sind Sonderausgaben. Das Finanzamt gibt aber (anders als bei gemeinnützigen Vereinen) 50 % an dich zurück, wenn du eine Steuererklärung abgibst. Und wir Grünen erhalten für jeden gespendeten Euro 45 Cent vom Staat dazu. Weitere Informationen findet ihr hier.

Grüne Grüße wünschen euch
Barbara Schuler, Kreisvorstand
Markus Rasp, Kreisvorstand
Andrea Bold, Kreisvorstand
Franz Ruetz, Schatzmeister
Norbert Hense, Kreisgeschäftsführer