Vorstand

Barbara Schuler

Der neue Kreisvorstand. Von links nach rechts: Horst Kolb, Barbara Schuler, Andrea Bold-Reichenbach, Franz Ruetz

Der neue Kreisvorstand vom 07. November 2016. Von links nach rechts: Horst Kolb, Barbara Schuler, Andrea Bold-Reichenbach, Franz Ruetz

andreaAndrea Bold ist 1993 in die Partei Bündnis 90 / DIE GRÜNEN eingetreten. Sie arbeitet als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin und hat zwei erwachsene Kinder. Sie ist seit 2013 Mitglied im Kreisvorstand. Sie wollte sich einbringen um etwas zu verändern und mitzuentscheiden. Themen, die ihr besonders wichtig sind: Ernährung, gesundes Saatgut und gerechte Gesellschaft.
Sie ist Mitglied im Gemeinderat in Kenzingen und vertritt dort die ABL (Alternative Bürgerliste)

 

 

 

 

 

Barbara Schuler ist 54 Jahre alt, verheiratet und hat 2 erwachsene Söhne. Sie ist an der Uni Freiburg im Bereich der Pharmazie, halbtags als Chemotechnikerin beschäftigt. Aufgewachsen ist sie in einem Nebenerwerbslandwirtschaftsbetrieb unterhalb der Zweribachwasserfälle in Wildgutach / Obersimonswald. Barbara wohnt in Bleibach. Fahrradfahren ist bei ihr nicht nur Hobby, sondern auch Verkehrsmittel und in ihrem kleinen Garten erntet sie mal mehr, mal weniger Salat und Gemüse.
Seit 2000 ist sie Gemeinderätin, Grünes Mitglied seit 2006 und seit 2009 auch Kreisrätin. Ihre Schwerpunkte sind die technischen Ausschüsse und soziale Themen. Im November 2016 wurde sie in den Kreisvorstand gewählt.

 

 

 

 

Franz Ruetz (in Arbeit)

 

kollo3Horst (Kollo) Kolb, Maschinenschlosser, Ing. grad. Maschinenbau, war bis zu seiner Pensionierung als Berufsschullehrer in Furtwangen tätig. Als er 1972 einen Vortrag des Club of Rome hörte, begann er sich zu engagieren. Seine Themen sind Alternative Energien, Steuergerechtigkeit und Kommunalpolitik. Er ist im Gemeinderat in Simonswald und Geschäftsfüher von Bürgerenergie Simonswald. Er ist bereits seit 1982 Mitglied mit der Mitgliedsnummer 13.