Europatag

Europatag

Grüne fordern zeitnahe Grenzöffnung

Gleichzeitig mit vielen Grünen auf Bundesebene haben gestern auch Grüne aus dem Kreis Emmendingen eine Pressemittteilung zu den zur Zeit in weitem Maß geschlossenen Grenzen herausgegeben:

Bündnis 90 / Die GRÜNEN, die Kreistagsfraktion im Landkreis Emmendingen, die Stadtratsfraktion Endingen und der Kreisverband stehen für die Menschen, die in der europäischen Herzregion am Oberrhein leben und arbeiten. Gerade wir als Europäerinnen und Europäer fordern jetzt die schnelle Öffnung der europäischen Grenzen und hier bei uns die Öffnung der Grenze nach Frankreich ins Elsass.

Am Anfang der Corona-Krise wurde von der Politik auf allen Ebenen erstaunlich und erfreulich Vieles gut und richtig gemacht und auch die Abriegelung zum Risikogebiet Elsass war ein leider notwendiger Schritt. Doch diese erste Phase ist vorbei, das Robert-Koch-Institut weist keine Risikogebiete mehr aus. Jetzt müssen wir darauf achten, dass Europa keinen bleibenden Schaden nimmt.

Europa lebt vom Austausch und von offenen Grenzen. Doch nicht nur die Wirtschaft wird von den Grenzschließungen beeinträchtigt, sondern vor allem auch die Menschen, die dies- und jenseits der Grenze leben, lieben und arbeiten, leiden unter den nicht mehr nachvollziehbaren Grenzschließungen- und kontrollen. Das geeinte Europa der Menschen darf nicht auf Dauer geschwächt werden – diejenigen, die seit Jahren den europäischen Gedanken leben, müssen ihr Recht auf Personenfreizügigkeit umgehend zurückerhalten, und Familien im Grenzgebiet muss wieder ein vorsichtiges Miteinander ermöglicht werden.

Wichtige Wurzeln der GRÜNEN im Landkreis Emmendingen liegen in den lang zurückliegenden Kämpfen gegen das Bleichemiewerk in Marckolsheim (F) und im Wyhler Wald. Schon 1975 ging es nicht nur um den Schutz der Menschen und um die Ökologie, sondern schon damals wurde der europäische Traum vom grenzenlosen Europa der Menschen geträumt und erkämpft. Keiner hat diesen Traum damals so deutlich ausgedrückt wie François Brumpt: in seinem Lied „Mir keije mol d Gränze über de Hüfe und danze drum erum„.

Corona darf Europa keinen dauerhaften Schaden zufügen. Das alles ist Grund genug, von der Bundesregierung eine schnelle Grenzöffnung zu fordern.

Axel Mayer, Endingen (für die Kreistagsfraktion im Landkreis Emmendingen)
Ronald Linder, Endingen (für die Stadtratsfraktion in Endingen)
Rüdiger Tonojan, Denzlingen (für den Kreisverband Emmendingen)

 

Hier der Link zum Artikel in der heutigen Badischen Zeitung:

https://www.badische-zeitung.de/gruene-fordern-zeitnahe-grenzoeffnung–185480385.html,

Verwandte Artikel